Antragsverfahren
 

Antragsverfahren

 

Die ZLS erteilt Befugnisse bzw. benennt Organisationen und Gesellschaften in vier großen Teilbereichen des gesetzlich geregelten Bereiches.

Die diesbezüglichen Verfahren erfolgen fachspezifisch:

 

4

Notifizierte Stellen nach Europäischen Richtlinien (wird derzeit überarbeitet)

4

GS-Stellen nach Produktsicherheitsgesetz (ProdSG) (wird derzeit überarbeitet)

4

Rohrfernleitungen (ROF)

4

Zugelassene Überwachungsstellen (ZÜS)

4

Mutual Recognition Agreement (MRA) 

 

Für Fragen zur änderung oder Erweiterung einer bestehenden Befugniserteilung (ehemals Akkreditierung bzw. Anerkennung)

wenden Sie sich bitte an die ZLS

unter der Telefonnummer +49 89 9214 3305 oder per E-Mail an ZLS@stmuv.bayern.de

.